Blitzlicht

Wer ist Online?

Aktuell sind 100 Gäste und keine Mitglieder online

Öffnungszeiten des Sekretariats während der Sommerferien

Liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Gäste unserer Schule,

während der Sommerferien ist das Sekretariat an folgenden Tagen geöffnet:

26.06.2018 – 28.06.2018: jeweils von 9 – 13 Uhr

02.07.2018 – 04.07.2018: jeweils von 9 – 13 Uhr

31.07.2018 – 02.08.2018: jeweils von 9 – 13 Uhr

Allen wünsche ich erholsame Sommerferien und freue mich auf das Schuljahr 2018/2019.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Zickwolf

 

 

Nach knapp einem Jahr Vorbereitungszeit in einer freiwilligen AG traten am letzten Dienstag vor den Weihnachtsferien neun Schülerinnen und Schüler zu unserem ersten Schulfinale im Rahmen des bundesweit durchgeführten Wettbewerbs Jugend debattiert an. Hierbei debattieren jeweils vier Schüler aktuelle gesellschaftliche oder politische Fragen, welche für alle Schulen gleichlautend vorgegeben werden. So setzten sich unsere Debattanten in zwei Halbfinals mit der Frage auseinander, ob für Minderjährige ein Smartphone-Führerschein vorgeschrieben werden sollte. Zur Vorbereitung wurde ihnen das Thema bereits eine Woche zuvor mitgeteilt.

Ob man jedoch für oder gegen eine solche Maßnahme argumentieren soll, erfuhr jeder Teilnehmer erst am Morgen des Wettbewerbstages. Mit Hilfe von je drei Gastjuroren aus dem Kollegium wurden die Debattanten schließlich in den Kategorien Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft beurteilt und so die vier Finalisten unserer Schulendrunde ermittelt. In der folgenden Debatte über eine mögliche Legalisierung von Haschisch und Marihuana setzten sich schließlich Sophia Treubel (MSS 12) und Dominik Schneider (MSS 13) gegen Lars Sickelmann (MSS 12) und Dustin Müller (MSS 13) durch. Die beiden werden uns im kommenden Februar beim Regionalwettbewerb in Kaiserslautern vertreten. Wir gratulieren herzlich und drücken ihnen für die nächste Runde fest die Daumen.

Besonderer Dank gilt aber auch den anderen Debattanten Chiara Weidler (MSS 11), Torben Freyler (MSS 11), Lukas Dahler (MSS 13), Dominik Laubscher (MSS 13) und Simon Wurth (MSS 13), die maßgeblich zu den interessanten und spannenden Debatten beigetragen haben. Lob und Dank gebührt zudem Sarah Mattingly (MSS 12), die als Schülerjurorin die Finalleistungen mitbewertete, sowie Henrik Speer (10b), der als Zeitwächter den regelkonformen Ablauf der einzelnen Debatten sicherstellte.

Zum Seitenanfang