Wer ist Online?

Aktuell sind 198 Gäste und keine Mitglieder online

Impressum
Integrierte Gesamtschule Thaleischweiler-Fröschen

Schulleitung: Florian Zickwolf, OStD, Schulstr. 2. 66987 Thaleischweiler-Fröschen, Tel: 06334 9223-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Betreuung der Website:  Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler der IGS Schulträger:

Landkreis Südwestpfalz, vertreten durch Herrn Landrat Hans-Jörg Duppré
Kreisverwaltung Südwestpfalz, Unterer Sommerwaldweg, 40-42, 66953 Pirmasens, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlich für die Schülerzeitung:

Florian Zickwolf, IGS Thaleischweiler-Fröschen, Schulstr. 2, 66987 Thaleischweiler-Fr.

Projektleitung Comenius:

Stefanie Buhl, IGS Thaleischweiler-Fröschen, Schulstr. 2, 66987 Thaleischweiler-Fr.

Erklärung zum Datenschutz und zur Datensicherheit

Wir unterstützen den Schutz der Privatsphäre unserer Nutzer. Von personenbezogenen Daten wird nur nach Maßgabe der nachstehenden Erklärung zum Datenschutz und zur Datensicherheit (Privacy Policy) Gebrauch gemacht.

Datenschutzgesetze
Wir unterliegen als öffentliche Stelle den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes Zum Schutz Ihrer Rechte haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen und sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz auch von externen Dienstleistern beachtet werden, die an diesem Angebot mitwirken. Ihre Daten dürfen nur in dem Umfange verarbeitet werden, wie spezielle Gesetze es zulassen oder Ihre Einwilligung vorliegt.
Datenspeicherung
In Verbindung mit Ihrem Zugriff auf unsere Website werden in unserem Server für Zwecke der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (insbesondere die IP-Adresse, das Datum, die Uhrzeit, die aufgerufenen Seiten und durchgeführten Aktionen, die zuvor aufgerufene Webseite, der verwandte Browser und das Betriebssystem). Eine Auswertung, mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

Cookies
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind Dateien, die an Ihren Browser gesendet und auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie ermöglichen es festzustellen, welche Webseiten Sie aufgerufen haben und welche Aktionen Sie durchgeführt haben.Falls Sie es wünschen, bieten wir die Möglichkeit einer automatischen Anmeldung für bestimmte Dienste (z.B. Foren) an. Dazu ist es notwendig, ein Cookie dauerhaft auf Ihrem Rechner zu speichern. Sie können solche Cookies jederzeit mit Hilfe ihres Browsers löschen, verzichten dann aber auf die automatische Anmeldung.
Diese Website lässt Cookies von Drittanbietern zu, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben.

Aktive Inhalte
Zur Verbesserung der Optik unseres Angebots wird an verschiedenen Stellen mit aktiven Inhalten gearbeitet. Als aktive Inhalte werden Programme bezeichnet, die auf dem Rechner des Nutzers ausgeführt werden können. Wir versichern, dass wir diese aktiven Inhalte vor der Integration in das Angebot sorgfältig geprüft haben. Uns ist nicht bekannt, dass irgendwelche Schadfunktionen durch die aktiven Inhalte auftreten können.

Datenübertragung über das Internet
Das Fernmeldegeheimnis schützt auch Ihre Mail-Inhalte und Formulareingaben vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung. Allerdings müssen wir Sie darauf hinweisen, dass die Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen und eventuell sogar verfälscht oder gelöscht werden. Wenn Sie das mit der Übertragung verbundene Risiko vermeiden wollen, können Sie uns Ihre Anregungen, Wünsche und Vorschläge auch per Briefpost an die im Impressum angegebene Redaktion zusenden.

E-Mails
Falls Sie uns eine E-Mail zusenden, müssen Sie prinzipiell damit rechnen, dass der Inhalt der E-Mail und ihrer Anlagen von Unbefugten zur Kenntnis genommen, verfälscht oder gelöscht werden können. Zur Vermeidung dieses Risikos steht Ihnen alternativ auch der Weg über die Briefpost an die Schule offen.

Foren und Chats
Wenn Sie innerhalb dieses Angebots Seiten aufrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über Sie einzugeben, unterliegt dies Ihrer freien Entscheidung. Wenn Eingaben erforderlich sein sollten, wählen Sie bitte einen erfundenen Spitznamen (Nickname). Bei Eintragungen in ein Gästebuch, in Foren oder Chats müssen Sie damit rechnen, dass Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse mit Stichworten Ihres Beitrages in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf unseres Angebotes weltweit zugreifbar werden. Bitte gehen Sie deshalb mit der Verwendung von persönlichen Daten möglichst sparsam um!

Die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten kann dazu führen, dass diese in Suchmaschinen oder Web-Archiven weltweit gespeichert werden. Die Löschung oder Korrektur solcher Einträge lässt sich bei ausländischen Betreibern häufig nicht durchsetzen. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns Kürzungen oder die Nichtveröffentlichung von datenschutzverletzenden Texten vorbehalten, insbesondere wenn diese im Zusammenhang mit ehrverletzenden, sexistischen, rassistischen oder extremistischen Äußerungen stehen.

Rechte der Nutzer
Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Darüber hinaus haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Rückfragen
Bei Rückfragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegebene verantwortliche Person.

Haftungsausschluss

Inhalt des Online-Angebotes
Die Betreiber übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Betreiber oder die Autoren welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Betreiber/Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Die Betreiber behalten es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Betreiber/Autoren liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Betreiber/Autoren von den Inhalten Kenntnis haben und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die Betreiber/Autoren erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten haben wir keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren sich die Betreiber/Autoren dieser Site hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten, etc. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


Urheber- und Kennzeichenrecht
Die Betreiber/Autoren sind bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von den Autoren selbst erstellte Objekte bleibt allein bei den Autoren der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.


Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Unter diesen Menuepunkten findet ihr Informationen und Fotos zum Schulhaus.

In der Chronik wird ein Abriss der Schulgeschichte am Standort Thaleischweiler-Fröschen gegeben.


 

 

 

 

Am 15. September 1980 wurde der heutige "Altbau" als Gebäude der damaligen Hauptschule Thaleischweiler-Fröschen in Betrieb genommen. 
Der 1. Anbau umfasste neben den beiden EDV-Räumen auch den Aulabereich. Mit Errichtung der Ganztagsschule wurde dieser Anbau noch einmal um ein Geschoß aufgestockt.
Nach Errichtung der Oberstufe (MSS) wurde der zusätzliche Raum- und Fachraumbedarf übergangsweise mit einer Containerlösung gedeckt. Seit Mai 2013 verfügen wir über einen weiteren Anbau. Die Container wurden wieder abgebaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Hauptschule

Am 15. September 1980, vor fast 29 Jahren, wurde das Gebäude der neuen Hauptschule Thaleischweiler-Fröschen in Betrieb genommen. Die damalige Planung war von einer zwei- bis dreizügigen Hauptschule ausgegangen: “ ...bei stark sinkenden Schülerzahlen“ soll “...die neue Hauptschule... nicht unnötig groß gebaut werden.“ (Festschrift 1980).

Der bundesweit zu beobachtende Trend, wonach immer weniger Eltern ihre Kinder in Hauptschulen anmelden – in manchen städtischen Gebieten sind 10-15% eines Jahrganges mittlerweile Realität – machte auch vor unserer Hauptschule nicht halt. Die Hauptschule war für ihre Vorreiterrolle geachtet. Als einzige Schule in Rheinland-Pfalz bot sie frühzeitig schon 3 Berufspraktika an, die, in leicht veränderter Form auch ins Konzept von RGS und jetzt auch der IGS übernommen wurden. Bei der Einführung des freiwilligen 10. Schuljahres nahm die Hauptschule am landesweiten Schulversuch teil und war mit bei den ersten Schulen, die das 10. Schuljahr einführte.

 
Die RegionaleSchule
Obwohl die Hauptschule immer noch Überrittsquoten von über 40% vorweisen konnte, hatten Verbandsgemeinde, Lehrerschaft und Elternbeirat die generelle Problematik sehr früh erkannt und um eine Umwandlung in eine Gesamtschule nachgefragt. Die damalige Gesetzeslage forderte für Gesamtschulen die Sechszügigkeit, eine Voraussetzung, die hier aus demografischen Gründen nicht erfüllbar war. Deshalb beantragten die Verantworlichen bereits 1991, bevor der Schulstandort Thaleischweiler-Fröschen als wohnortnahes Bildungsangebot der Sekundarstufe I ernsthaft in Gefahr geraten konnte, die Umwandlung der bestehenden Hauptschule in eine Regionale Schule.
Mit dem Schuljahr 1993/94, beginnend mit Klasse 5, wurde die Hauptschule im Rahmen des Schulversuchs in eine Regionale Schule umgewandelt. In der neuen Schulform wurden die Bildungsgänge von Hauptschule und Realschule zu einer neuen Schulstruktur zusammengeführt. Dabei wird die praxisorientierte Arbeitsweise der Hauptschule, d. h. Unterricht in einer Zusammenarbeit mit den Betrieben und Institutionen vor Ort, verknüpft mit den Arbeitsweisen und fachlichen Anforderungen der Realschule. Neben der Wohnortnähe bot sie eine angemessene Differenzierung und trug mit ihrer Ausrichtung auf regionale Bedingungen den gegenwärtigen Elterninteressen stärker Rechnung.
Mit der Einführung der Regionalen Schule hatte sich in unserer Schule vieles an der Unterrichtsorganisation und den Unterrichtsmethoden geändert. Die konsequente Einführung offener Unterrichtsformen soll hier besonders erwähnt werden. Durch Wochenplanarbeit, Freiarbeit und Projektarbeit wurden die Schülerinnen und Schüler angeleitet, handlungs- und erfahrungsorientiert selbstständig zu arbeiten. Das pädagogische Konzept wollte mit entsprechenden Maßnahmen der inneren und äußeren Differenzierung den Lernprozess für die Schüler optimieren. In der Orientierungsstufe erhielten die Kinder fast ausschließlich Unterricht bei ihrem „Lehrerteam“ aus zwei Lehrkräften. Ein systematisches Methodentraining mit dem Ziel, das richtige Lernen zu lernen nahm breiten Raum ein. Neben der Wissensvermittlung hatte das „soziale Lernen“ einen hohen Stellenwert. Es war in der Stundentafel durch die wöchentliche Klassenratsstunde fest verankert. Das unterschiedliche Leistungsvermögen der Kinder wurde durch Förderkurse, Team-Teaching, Arbeitsgemeinschaften und differenzierte Haupt- und Realschulkurse in mehreren Fächern berücksichtigt.
Ein umfangreiches Wahlpflichtangebot ab dem 7. Schuljahr ( z. B. Französisch als 2. Fremdsprache, Mathematik/Naturwissenschaften, Familienhauswesen, EDV/Bürotechnik und Maschinenschreiben/Textverarbeitung, Techniklehre und Technisches Zeichnen, Kunst/Musik, Darstellendes Spiel) und der qualifizierte Umgang mit dem Computer ergänzten das Angebot ab Klasse 7. Die Entscheidung, in Thaleischweiler-Fröschen eine Regionale Schule einzurichten, hatte sich im Nachhinein als richtig erwiesen. Der letzte Hauptschuljahrgang, hatte im 5. Schuljahr gerade noch 55 Schüler. Zum Schuljahr 1998/99 wurden 106 Kinder in die 5. Klassen aufgenommen. Das bedeutete fast eine Verdoppelung der Schülerzahl. Die Schülerübertrittsquote aus unseren Grundschulen konnte auf 60-70% gesteigert werden. Das im Konzept geforderte Drittel realschulempfohlener Kinder wurde immer erreicht bzw. deutlich übertroffen. Durch Rückläufer aus Realschulen/Gymnasien wurden manche Klassenstufen sogar fünfzügig geführt. Aus Grundschulen, die nicht zu unserem Einzugsbereich (die Schule hatte keinen Schulbezirk!) gehörten, wurden stets eine recht hohe Zahl von Kindern mit Realschulempfehlung aufgenommen. Hier sind vor allem die Grundschulen in Höheinöd, Hermersberg und Fehrbach zu nennen.
 
Die Integrierte Gesamtschule Thaleischweiler-Fröschen (IGS)
Die mittlerweile landesweit thematisierte „Krise der Regionalen Schule“ ist bereits seit Jahren absehbar. Schulleitung und Schulträger haben dies wieder rechtzeitig erkannt und den Antrag auf Errichtung einer IGSgestellt, bevor sich die „Krise“ in Form zurückgehender Schülerzahlen negativ auf den Standort auswirken konnte.
Neben der Sicherung des Standortes war, vor allem für die Lehrerschaft, ein weiteres Argument auschlaggebend: Wir bezeichneten uns zwar als „die Schule der Region“, konnten aber einem Drittel der hier beheimateten Kinder kein schulisches Angebot machen, so dass diese Kinder weiterhin teilweise weite Anfahrtswege zum nächstgelegenen Gymnasium oder der nächstgelegenen Förderschule in Kauf nehmen mussten. Mit Errichtung der IGS wird nun erstmals ein schulisches Angebot für alle Kinder der Region am Standort Thaleischweiler-Fröschen vorgehalten. Konsequenterweise bietet die IGS auch ein GTS-Angebot und als Schwerpunktschule die Integration beeinträchtigter Kinder.
 
Das rheinland-pfälzische Schulgesetz schließt Verbandsgemeinden von der Trägerschaft einer IGS aus. Deshalb übernahm der Landkreis Südwestpfalz die Trägerschaft. In einem Vertrag zwischen Landkreis und Verbandsgemeinde wurde geregelt, dass alle Kosten in bisheriger Höhe von der Verbandsgemeinde zu erbringen sind. Dafür werden Kinder aus dem Bereich der VG bei der Aufnahme in die IGS bevorzugt. Die IGS ist eine Wahlschule, hat also weder einen Einzugsbereich noch einen Schulbezirk.
 
Die Pflichtschulen für den Bereich der VG Thaleischweiler-Fröschen sind die HS Waldfischbach und die RGS Contwig. Damit müssen sog. „Hauptschulkinder“ nicht die IGS wählen. Von diesem Wahlrecht wurde bisher in Einzelfällen Gebrauch gemacht. Am 18.12. 2006 hat der Kreistag des Landkreises Südwestpfalz einstimmig beschlossen zum Schuljahr 2008/2009 die IGS um eine gymnasiale Oberstufe zu erweitern. Ab diesem Zeitpunkt ist die Trägerschaft komplett auf den Kreis übergegangen.Mit Errichtung von Integrierten Gesamtschulen in Contwig und Waldfischbach muss die Frage der Pflichtschulen neu geregelt werden.
 
Durch die Einrichtung der Oberstufe im Jahre 2008 ergaben sich räumliche Engpässe, die durch einen Anbau sinnvoll und nachhaltig gelöst wurden. Im April/Mai 2013 war es soweit: Der Neubau wurde ferlich und voller Vorfreude von der Schulgemeinschaft aus Schülern, Eltern, Lehrern und Schulleitung bezogen. Die neuen, attraktiven und lichtdurchfluteten Räumlichkeiten unserer Schule bieten nun abschließend die adäquaten Möglichkeiten für die Schülerschaft der IGS. Besonders erwähnenswert ist hierbei, dass alle neuen Klassensäle mit modernsten Smartboards ausgestattet wurden, so dass die Lehr- und Lernbedingungen unserer Schule weiter verbessert werden konnten. Insgesamt belaufen sich die Kosten für den architektonisch ansprechenden Bau sowie die Neugestaltung der Außenfläche auf 7,4 Millionen Euro, womit der Kostenrahmen ebenfalls eingehalten werden konnte.

GTS-Personal

Die GTS wird im Nachmittagsbereich von einer großen Anzahl von Mitarbeitern unterstützt. Diese sind in der Lernzeit am Montag eingesetzt und helfen den Schülerinnen und Schülern bei der Erledigung des Pflichtpensums bzw. der Hausaufgaben. Des Weiteren bieten sie die unterschiedlichsten Arbeitsgemeinschaften an.

 

Vordere Reihe:

Frau Brass, Frau Hellbrück, Frau Dully, Frau Sposny, Frau Dobrodziej, Frau Villwock, Frau Serwe, Herr Kirchgeorg, Frau Mauchel, Frau Weiß

 

Hintere Reihe:

Frau Braunbach, Herr Gortner, Frau Wagner, Herr Nikolaus, Herr Faust, Herr Emser, Herr Storck, Herr Latz, Herr Kirca

 

Es fehlen:

Frau Brenkmann, Frau Tomic, Herr Leidinger, Herr Liesenfeld

Schulstraße 2

66987 Thaleischweiler-Fröschen

Deutschland / Germany

 

von links nach rechts: Brigitte Landis-Leibenguth (Schulsekretärin), Christine Walentschka (Schulsekretärin), Karin Steiber (Schulsekretärin)


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0049 6334 9223-0

0049 6334 9223-50

http://www.igs-frosch.de

 


 

 

Schuljahr 2018/19 *** 1. Schulhalbjahr

 

  Name Vorname Fächer Klasse Funktionen 
1 Beckmann Christian Bio, Ek, GL 7a  
2 Becker Lukas kRel, Sp   Lehramtsanwärter
3 Bender Katja M, Ph   Fachleitung Informatik
4 Bös Frank E, Ph 8c   
5 Bosch Hannah D, L 7a Fachleitung Latein
6 Buchholz Christine D, Bio, Sp 9c ÖPR
7 Buhl Stefanie D, E, DS 7d Fachleitung WPF DS, Erasmus+
8 Deska Nadine     Schulsozialarbeiterin
9 Detemple Nadine D, Bk 9a Ausbildungsleitung Förderschule, Verbindungslehrerin
10 Dörrien Katharina F, kRel    
11 Dojani Stephanie, Dr. Bio, Ch   stellvertretende Schulleiterin
12 Dully Yvonne D, Sp, HUS    
13 Engel Miriam D, E 11b Fachleitung Englisch MSS
14 Eich Roland Ek, Sk, GL   Organisationsleiter
15 Fath     Anja Sp    
16 Fast     Tatjana M, Sp 8d  
17 Felgner Alexander E, Sp    
18 Fusenig Sabrina D, E    
19 Gottert Lilia M, BK 7c  
20 Haag     Jasmin     D, Sk, GL 6a  
21 Hardegger Marie-France F, GL   Fachleitung WPF Französisch
22 Hauch Andreas M, Ph   Referendar
23 Häßel Myriam kRel, Technik   Lehramtsanwärterin
24 Helfenritter Katharina M, F 8c   
25 Hodyas Isabelle D, Sp, GL 8b  
26 Jacob Julia Ge, eRel, GL 6b, 13a Fachleitung ev. Religion
27 Jubileum Theresa M, Bio, Nawi 6a Fachleitung WPF NUM, ÖPR
28 Käfer Kerstin E, GL, HUS 6c Fachleitung WPF HUS
29 Kennel Kathrin M, Ek, GL    
30 Keßler Heiko kRel, Sp 7d Fachleitung Sport
31 Klein Andreas E, eRel, GL   Stufenleitung 5/6
32 Könnel Nicole Ch, DS, Bio   Stufenleitung 7/8
33 Kriegshäuser Eva M, kRel 9b  
34 Kries Julia E, HUS, GL 9d  Fachleitung Englisch SI
35 Kryezia Priscilla F, G, GL   Lehramtsanwärterin
36 Leininger-Lang Petra M, Ch, Nawi 5a Leitung Ganztagsschule, Fachleitung NAWI 5/6
37 Mahl Rebecca D, Bio, Nawi 11c, 12b Fachleitung Deutsch
38 Marx Maximilian     Referendar
39 Mauchel Anke     Pädagogische Fachkraft, ÖPR
40 Mellentin Nicole M, E 5c  
41 Menges Nicole M, Ch, KOM 6c Fachleitung Chemie
42 Merdian         Sabine D, Mus, GL   Didaktische Koordination
43 Müller Martin D, Ge, GL 5c Fachleitung Geschichte
44 Netzer Christine Bio, Sp 7c ÖPR
45 Peifer Stefanie     Pädagogische Fachkraft
46 Pfersdorf Andrea M, Ch, Ph   Stufenleitung 9/10
47 Pflüger Kathrin E, Bio, Nawi 6d  
48 Prechtel Christoph D, eRel 8d Ausbilungsleitung Realschule+
49 Reimertshofer Caroline Ma, Ph, Nawi 6b Fachleitung Physik
50 Ringle Lena Ek, L, GL 10c Ausbildungsleitung Gymnasium, Fachleitung Erdkunde
51 Saygushev Dimitry Ma, Ph    
52 Schaan Florian Ch, Sp, Nawi 7b PES-Koordination
53 Schäfer Helga D, eRel, HUS    
54 Schäfer Vanessa D, E, Sk, GL 5a  
55 Schäfer Walfried M, Ph    
56 Scheidhauer Lena E, Bio   Referendarin
57 Schmid Dirk E, kRel 8a Fachleitung kRel
58 Schober Patrick D, Sp, DS 12c  
59 Schöfer Rebecka D, Sk, GL 5b Bibliothek
60 Schulz Irmgard F, Ge, GL   DELF-Diplom
61 Schüttel Albin, Dr. Bio, Ch   Fachleitung Biologie
62 Schütz Marion E, GL, HUS 10d  
63 Schwartinski Alexander Ek, Sk, GL 9d  Fachleitung Gesellschaftslehre & Sozialkunde
64 Schwarz Karen M, Sp 6d  
65 Schwarz Stefan Ge, Sk, GL 13b Stufenleitung MSS 11
66 Serwe Frank M, Ph, Mus 5b Bläserklassen
67 Spiczak-Brzezinski Jolanta BK, GL   Fachleitung Bildende Kunst
68 Staab Mathias E, Sp   Obmann für Verkehrserziehung
69 Staß Sarah D, kRel   Referendarin
70 Stucky Yvonne Sp, Technik   Fachleitung Technik
71 Sutter Hasso GL, kRel, KOM 10a Fachleitung WPF KOM, Verbindungslehrer
72 Unger Andreas Sp   Leitung des Schulsanitätsdienstes
73 Wafzig-Hemmer Marina D, E 8b  
74 Walk Marco M, GL 8a Leitung Schwerpunktschule
75 Weber-Stalter Emmi E, Sk   MSS-Leitung
76 Wittchow Tobias Mus, GL 5d Sicherheitsbeauftragter, ÖPR
77 Zickwolf Florian L, I, Spa   Schulleiter
78 Zollondz Anika M, D 7b Fachleitung Mathematik
79 Zwick Anna D, Ge, GL 11a, 12a  

Das Schulleitungsteam der IGS:

Schulleiter Florian Zickwolf
stellvertretender Schulleiter Stephanie Dojani
Didaktische Koordination Sabine Merdian
MSS-Leitung Emmi Weber-Stalter
Organisationsleitung Roland Eich
   
Stufenleitung 5/6 Andreas Klein
Stufenleitung 7/8 Nicole Könnel
Stufenleitung 9/10 Andrea Pfersdorf 
   
Koordination Ganztagsschule Petra Leininger-Lang
Koordination Schwerpunktschule Marco Walk
Zum Seitenanfang