Wer ist Online?

Aktuell sind 216 Gäste und keine Mitglieder online

Anti-Frobbing ist der Name unserer Arbeitsgemeinschaft gegen Cybermobbing. (Der Begriff ist eine Mischung aus Mobbing und IGS Frosch).

 

Wer sind wir?

 

Unsere Gruppe besteht momentan  der Klassenstufen 8-12. Unterstützt werden wir durch die Vertrauenslehrer, die Jugendmedienschutzbeauftragten unserer Schule, sowie die Schulsozialarbeit. Bei besonders schwerwiegenden Fällen gibt es außerdem Ansprechpartner des Polizeipräsidiums Westpfalz, die durch die beteiligten Lehrkräfte hinzugezogen werden können.

 

Was machen wir?

 

Zunächst einmal besteht unsere Aufgabe darin, an der Schule klar Position gegen Mobbing zu beziehen und es ganz deutlich zu machen, dass es dafür keinen Platz geben darf. Auf Einladung durch die Klassenlehrer informieren wir im Klassenrat über das Thema Cybermobbing, sowie die sichere Nutzung sozialer Netzwerke. Dafür wurden und werden wir fortlaufend durch die Polizei geschult.

Besonders wichtig ist aber, dass wir Betroffenen von Cybermobbing zur Seite stehen. Jeder kann von Cybermobbing betroffen sein. Du bist damit nicht allein - wende dich an uns und wir werden alles tun, um dir zu helfen.

 

In welchen Fällen und wie können wir dir helfen?

 

Es gibt sehr viele Fälle von Mobbing. Dies kann von Beleidigungen im Internet bis hin zur Verbreitung von Film/Fotomaterial reichen.

Wenn du von Mobbing betroffen bist, sind wir deine ersten Ansprechpartner. Viele von uns haben persönlich oder im Bekanntenkreis eigene Erfahrungen mit Cybermobbing gesammelt. In vielen Fällen hilft es schon, zu merken, dass man nicht so isoliert ist, wie man sich fühlt. 

Dauert das Mobbing bereits länger an, werden wir - auf Wunsch auch, ohne deinen Namen weiterzugeben - mit den mitwirkenden Lehrkräften bzw. der Schulsozialarbeit in Kontakt treten. 

Sofern der Täter aus der Schule stammt, werden die Lehrer versuchen, die Situation zu klären. Bei besonders schwierigen Fällen können die Lehrkräfte außerdem die Polizei hinzuziehen.

Wie könnt ihr uns erreichen?

Es gibt verschiedene Wege, mit uns in Kontakt zu treten.

 

a) Sprecht einen von uns an, wenn ihr uns seht.

 

b) Wir haben ein Fach im SV-Raum, wo ihr gerne eine Nachricht hinerlassen könnt.

 

c) per Mail unter aDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir garantieren natürlich absolute Vertraulichkeit. Sofern du deine Anfrage an ein ganz spezielles Mitglied unserer Gruppe richten möchtest, so gib dies einfach im Betreff der Mail an.

 

Kann man in der AG Cybermobbing mitwirken?

 

Eine Mitarbeit ist ab Klassenstufe 7 möglich. Sprich uns einfach an.

 

Anti-Frobbing. Keine Chance für Cybermobbing an unserer IGS Frosch.

 

Zum Seitenanfang