Gymnasiale Oberstufe - Ganztagsschule in Angebotsform - Schwerpunktschule

Header Homepage Frhling 2019 neu

LK SK Projekt 2019 TitelfotoIm Oktober 2018 haben sich die beiden Leistungskurse im Fach Sozialkunde für entschieden, am 48. Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung teilzunehmen. Dieser Wettbewerb zielt insbesondere darauf ab, mit Politikverdrossenheit aufzuräumen und politische Themen nach eigenen Vorstellungen interessant zu gestalten und greifbar zu machen. Dabei können die Schülerinnen und Schüler zwischen verschiedenen Themengebieten wählen.

 

 

 

Der 12er Sozialkunde - Leistungskurs von Herrn Schwarz hat sich mit dem Thema „Berufswunsch Influencer?“ auseinandergesetzt. Im Zuge des Projekts wurde in den Klassen 5 bis 13 eine Fragebogen-Umfrage geplant, durchgeführt und ausgewertet. Auch wurde ein Skype-Interview mit Nadine Keßler, der ehemaligen deutschen Fussballnationalspielerin und Weltfussballerin des Jahres 2014. Sie stand dem Kurs Rede und Antwort hinsichtlich des Umgangs mit social media. An dieser Stelle nochmal vielen Dank für die Unterstützung! Das Ergebnis der Projektarbeit war ein wirklich gelungenes Instagram-Live-Video, das als Wettbewerbsbeitrag eingereicht wurde.

Frau Haags 11er Sozialkunde-Leistungskurs gestaltete ein Video zu dem Themenbereich „Politik brandaktuell“. Im Voraus des Projektes befragte der Kurs eine Syrerin, die nach Deutschland geflohen war. Ihre Aussagen nutzen die Schülerinnen und Schüler später im Video. Dabei stellten sie einige Vorurteile dar, die Asylsuchenden leider häufig entgegengebracht werden und entkräfteten diese dann durch Fakten und Zahlen. Ebenso wurden politische Entscheidungen zu diesem Thema thematisiert und kritisch hinterfragt. Am Ende des 6-minütigen Videos appellierte der Kurs dann an die Zuschauer, dass jeder seine Vorurteile und Werte überdenken und Asylsuchenden offen begegnen soll.

Beide Leistungskurse arbeiteten unabhängig voneinander mehrere Stunden an diesem Projekt: zeitweise in den Mittagspausen in der Schule, zeitweise an den Nachmittagen oder Wochenenden. Dabei stand schwerpunktmäßig das eigenständige Arbeiten im Fokus. Eine Herausforderung, die den Schülerinnen und Schülern bisher so noch nicht gestellt wurde, war auch das eigenständige Organisieren. Beiden Kursen gelang es dennoch, wenn auch nach ausgiebigen Diskussionen und Abwägungen aller Beteiligten, das Projekt fertigzustellen. So konnten Herr Schwarz und Frau Haag kurz vor Weihnachten die Projekte bei der Bundeszentrale für politische Bildung einreichen. Ende Februar kam dann das Ergebnis, welches eine 45-köpfige Jury entschieden hatte.

Unter 2552 Klassen oder Lerngruppen aus der ganzen Welt (Belgien, Deutschland, Italien, Türkei, Äthiopien…) mit mehr als 50.000 Schülerinnen und Schülern haben es beide Leistungskurse unter die mit 150 Euro prämierten Gewinner geschafft. In Anbetracht der Tatsache, dass lediglich 350 der 2552 Projekte ausgezeichnet wurden, eine bemerkenswerte Leistung. Neben dem Geldgewinn bleibt den Schülerinnen und Schülern abschließend auch noch die Erkenntnis, dass die Teilnahme nicht nur anstrengend war und fachliche und methodische Kenntnisse gebracht hat, sondern dass die Arbeit vor allem eine teambildende Maßnahme war, die alle näher zusammenrücken ließ.

LK SK Projekt 2019



5 Logo Medienscoutschule 6 zukunftlaeuft 7 Ganztagsschule 7 logodelf 760x320 8 Integration 9 ecdl Logo 1 mint digital 2 schule ohne rassismus 3 logo erasmusplus footer 4 TU Net Logoigs